Navigationslinks überspringen.

Friedenslicht 2017

Friedenslicht Kind 2017, Tobias Flachner, übergibt das Licht an Einsatzorganisationen

18.12.2017
Am Nachmittag übergab Tobias Flachner, das Friedenslicht Kind 2017, das Friedenslicht aus Bethlehem bei einer landesweit übertragenen Lifeshow an Einsatzorganisationen aus ganz Europa. Der Samariterbund als Partner der ersten Stunde, der mit Simon Binder auch schon einmal das Friedenslicht Kind stellen durfte, kam der jährlichen Einladung durch das Landesstudio natürlich besonders gerne nach.
„Es ist eine wunderschöne Tradition, dass man zu Weihnachten am 24. Dezember das Friedenslicht auf den Samariterbund Dienststellen abholen kann und wir es bis dahin gut bei uns „verwahren“. Das Friedenslicht ist einfach ein unglaubliches Symbol und gerade zu Weihnachten trägt es eine besonderen Schein in unser zu Hause. Gleichzeitig werden wir daran erinnert, dass es vielen Menschen leider nicht so gut geht und der Friede in der Welt das wichtigste Gut ist, das es zu bewahren gilt. Somit wünschen wir allen eine schöne und friedvolle Weihnachtszeit und freuen uns auf Ihren Besuch am 24. Dezember beim Samariterbund!“, so Samariterbund Obmann Mag. Joachim Sallaberger im Anschluss an die feierliche Übergabe im ORF Landesstudio OÖ.

Fotos:

 

 

© Arbeiter Samariter Bund Österreich, Gruppe Linz
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen